Sehen Sie sich einmal alle Produkte der Nahrungsmittelhersteller und Fast-Food-Ketten an, die uns heutzutage angeboten werden und fragen Sie sich dabei, ob es die Natur so vorgesehen hat, dass wir uns auf diese Art ernähren. Unser Angebot an Nahrungsmitteln hat sich derart geändert, dass wir diese gar nicht mehr in ihrer natürlichen Beschaffenheit aufnehmen. Dies…

 

Zunächst einmal haben die wenig behandelten tropischen Öle wie Kokosnuss- und Palmen-Öl sowie Kakaobutter zu Unrecht einen schlechten Ruf. Es existieren immer mehr wissenschaftliche Beweise zahlreicher positiver Auswirkungen auf die Gesundheit. Kokosnussöl beispielsweise enthält zum größten Teil Laurinsäure, welche zu einer gesunden Ernährung beiträgt. Im modernen westlichen Kulturkreis, wo mehrheitlich unbehandelte Öle aus Sojabohnen, Mais…

 

Die meisten modernen medizinischen Empfehlungen beharren darauf, dass gesättigte Fette von tierischen Fetten ungesund sind. Dies trifft sehr wahrscheinlich auf Tiere aus Massentierhaltungen zu, die Hormone und Antibiotika verabreicht bekommen, sowie mit Getreide und Soja gemästet werden, die nicht zur natürlichen Nahrung der Tiere gehören. Wenn die Tiere jedoch aus einer Freilandhaltung stammen oder auf…

 

Lassen Sie mich ein für alle Mal sagen: FETT ZU ESSEN MACHT SIE NICHT FETT. Das heißt, solange Sie die richtigen Fettarten zu sich nehmen, ohne bei der Menge zu übertreiben. Ja, Fett (bei 9 Kalorien/Gramm) ist kalorienreicher als Proteine oder Kohlenhydrate (bei 4 Kalorien/Gramm). Doch, indem Sie angemessene Mengen gesunden Fettes essen, wird Ihnen…

 

s gibt Hunderte von Trenddiäten auf dem heutigen Markt und jede gibt vor, die „beste“ für den Gewichtsverlust zu sein. Das Problem der meisten Trenddiäten ist, dass sie einfach den Verzehr eines Makronahrungsmittels einschränken (Proteine, Kohlenhydrate oder Fett) und darum das bekämpfen, was Ihr Körper zum effizienten Funktionieren braucht. Zum Beispiel schränken die beliebtesten kohlenhydratarmen…

 

Dieses Kapitel ist enorm wichtig und muss unbedingt vor den eigentlichen Übungen angesprochen werden. Tatsache ist, Ihre Ernährung wird wichtiger sein als Ihr Training, um hartnäckiges Bauchfett zu verlieren und einen Waschbrettbauch zu bekommen. Schlechte Essgewohnheiten sind, neben der mentalen Einstellung, ein wichtiger Grund, warum die meisten Menschen niemals eine durchtrainierte Rumpfpartie mit sichtbaren Bauchmuskeln…